Grafenau (Druckversion)

Sehenswertes Grafenau

Kommen Sie mit auf einen kleinen Stadtrundgang durch die Bärenstadt Grafenau

Das Stadtplatzensemble

Der Stadtplatz mit den umliegenden Geschäftshäusern bildet seit jeher das Zentrum Grafenaus. Hier findet auch Freitag Vormittag der Wochenmarkt statt. Der Stadtplatz steht unter Ensembleschutz. 

  • Altes Rathaus: Von 1521 bis 1862 war das ehemalige Wohnhaus das Rathaus, bis es nach einem Umbau als Sitz des Amtsgerichts diente. Heute ist die Nationalparkverwaltung darin beheimatet. 
  • Ältestes Gasthaus: Das Haus am Stadtplatz 14 wurde bereits 1521 unter dem Namen "Zellerwirt" urkundlich erwähnt. Heute wird es nicht mehr als Gasthaus betrieben, sondern ist ebenfalls Sitz der Nationalparkverwaltung. Die beiden Häuser wurden mit einem Glastunnel miteinander verbunden. 

Am Stadtplatz

  • Nepomukstatue: Bereits 1741 wurde die lebensgroße Barockstatue des hl. Nepomuk (ein Patron der Stadtpfarrkirche) auf dem Stadtplatz aufgestellt.
  • Luitpoldbrunnen: Zu Ehren des Prinzregenten Luitpold wurde der Brunnen 1911 am Stadtplatz aufgestellt. Der steinerne Bär ist das Wappentier der Stadt Grafenau.
  • Säumerbrunnen: Der Säumerbrunnen spielte einst für Grafenau eine große Rolle. Der Säumerbrunnen erinnert an die Salzsäumer(Salztransporteure), die auf ihrem Weg von Passau nach Böhmen hier Station machten.

KurErlebnispark BÄREAL

http://www.grafenau.de/tourismus-grafenau/de/urlaubsthemen/baerenstadt/sehenswertes-grafenau/