Sie verwendeten einen veralteten Browser. Bitte führen Sie für ein besseres Surf-Erlebnis ein Upgrade aus.
JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.

Aktuelle Informationen zur Corona Pandemie

Aktuelle Informationen rund um die Beschränkungen durch das Corona-Virus in Bayern

Die derzeit gültige 12. BayIfSMV (12. Bayerische Infektionsschutzmaßnahmenverordnung vom 05.03.2021) ist hier abrufbar. Diese wurde durch die Verordnung zur Änderung der Verordnung der 12. BayIfSMV vom 09.04.2021 geändert. Diese ist hier abrufbar.

Informationen zu den im Landkreis Freyung-Grafenau ab 24. Mai 2021 geltenden Regelungen:

Bekanntmachung des Landratsamtes Freyung-Grafenau zu den inzidenzabhängigen Regelungen für den Landkreis Freyung-Grafenau ab 24. Mai 2021 und Allgemeinverfügung des Landratsamtes Freyung-Grafenau zur Festlegung weiterer Öffnungsschritte im Landkreis Freyung-Grafenau vom 23. Mai 2021

Ausführliche Informationen zu den Beschränkungen durch das Corona-Virus und die aktuell gültigen Bestimmungen in Bayern finden Sie auf der Homepage des Bayerischen Gesundheitsministeriums.

Hilfreiche Informationen in Bezug auf die Bestimmungen insbesondere im Einzelhandel können der aktuellen FAQ-Liste zu Handel und Dienstleistungen entnommen werden (Stand: 10.01.2021).

Zusammengefasste Informations- und Serviceangebote zum Coronavirus (Sars-CoV-2) finden Sie weiterhin auf der Seite der Bayerischen Staatsregierung:

https://www.bayern.de/service/coronavirus-in-bayern-informationen-auf-einen-blick/

FAQs mit vielen Antworten zum Thema erhalten Sie auf der Seite des Bayerischen Staatsministeriums des Innern, für Sport und Integration und des Bayerischen Gesundheitsministeriums sowie unter folgendem Link:

Informationen zum Corona-Virus

Bitte beachten Sie auch, dass diese FAQs laufend aktualisiert werden.

 

EINLASS RATHAUS GRAFENAU SOWIE WEITERER STÄDTISCHER EINRICHTUNGEN

Ab sofort: Keine Vorlage eines Negativtests beim Einlass ins Rathaus, die Tourist-Information, die Stadtbücherei und die Kfz-Zulassungsstelle mehr! (Regelung gilt ab Dienstag, 25.05.2021)

Aufgrund des gesunkenen und stabilen Inzidenzwertes im Landkreis Freyung-Grafenau unter 100 und den damit verbundenen Lockerungen im öffentlichen Leben, entfällt ab sofort die Vorlage eines Negativtests (oder der Nachweis der vollständigen Impfung oder Genesung) bei der Wahrnehmung eines Termins im Rathaus, in der Tourist-Information, in der Bücherei und in der Kfz-Zulassungsstelle. Die Praxis, dass das Rathaus und seine Einrichtungen nur mit vorheriger Terminvereinbarung (telefonisch oder per E-Mail) aufgesucht werden können, wird weiterhin beibehalten. Weiterhin sind die Besucherinnen und Besucher auch verpflichtet, eine FFP2-Maske im Rathaus und seinen dort untergebrachten Einrichtungen zu tragen. Die Stadt Grafenau bittet die Bürgerinnen und Bürger, bevorzugt ihre Anliegen nach Möglichkeit per Telefon oder E-Mail erledigen zu lassen. Die städtischen Mitarbeiter/-innen stehen telefonisch gerne zur Verfügung, alle Möglichkeiten der kontaktlosen oder kontaktarmen Erledigung des Behördengangs zu besprechen.

Die Stadt Grafenau bedankt sich bei den Bürgerinnen und Bürgern für das Verständnis für die in den vergangenen Wochen geltenden zusätzlichen Einschränkungen beim Besuch des Rathauses.

 

Verschärfung der Einlassbeschränkungen für das Rathaus, die Tourist-Information, die Stadtbücherei Grafenau sowie die Kfz-Zulassungsstelle Grafenau des Landratsamtes ab Montag, 26.04.2021 (Einlass nur mit Negativtest)

Vor dem Hintergrund steigender Infektionszahlen und der generell kritischen und sich verschärfenden Corona-Lage infolge der neuen Mutationen regelt die Stadt Grafenau ab Montag, 26.04.2021 den Zugang zum Rathaus Grafenau und der Kfz-Zulassungsstelle Grafenau neu.

Besucherinnen und Besucher dürfen das Grafenauer Rathaus (mit Stadtbücherei, Tourist-Information und Kfz-Zulassungsstelle) weiterhin nur nach vorheriger Terminvereinbarung mit dem jeweiligen Sachbearbeiter (in dringenden und unaufschiebbaren Angelegenheiten) betreten. Wenn nach erfolgter Terminvereinbarung ein Zutritt zum Rathaus mit den dort untergebrachten Ämtern und Einrichtungen erfolgt, ist von den Bürgerinnen und Bürgern zusätzlich ein negativer Corona-Test einer offiziellen Stelle nicht älter als 48 Stunden (PCR-Test oder Schnelltest) vorzulegen. Ein Selbsttest reicht nicht aus. Weiterhin sind die Besucherinnen und Besucher auch verpflichtet, eine FFP2-Maske im Rathaus zu tragen.

Die Stadt Grafenau bittet die Bürgerinnen und Bürger, bevorzugt ihre Anliegen nach Möglichkeit per Telefon oder E-Mail erledigen zu lassen. Die städtischen Mitarbeiter stehen telefonisch gerne zur Verfügung, alle Möglichkeiten der kontaktlosen oder kontaktarmen Erledigung des Behördengangs zu besprechen.

Verschärfung der Einlassbeschränkungen für das Rathaus, die Tourist-Information, die Stadtbücherei Grafenau sowie die Kfz-Zulassungsstelle Grafenau des Landratsamtes ab Montag, 26.04.2021 (Einlass nur mit Negativtest)

Vor dem Hintergrund steigender Infektionszahlen und der generell kritischen und sich verschärfenden Corona-Lage infolge der neuen Mutationen regelt die Stadt Grafenau ab Montag, 26.04.2021 den Zugang zum Rathaus Grafenau und der Kfz-Zulassungsstelle Grafenau neu.

Besucherinnen und Besucher dürfen das Grafenauer Rathaus (mit Stadtbücherei, Tourist-Information und Kfz-Zulassungsstelle) weiterhin nur nach vorheriger Terminvereinbarung mit dem jeweiligen Sachbearbeiter (in dringenden und unaufschiebbaren Angelegenheiten) betreten. Wenn nach erfolgter Terminvereinbarung ein Zutritt zum Rathaus mit den dort untergebrachten Ämtern und Einrichtungen erfolgt, ist von den Bürgerinnen und Bürgern zusätzlich ein negativer Corona-Test einer offiziellen Stelle nicht älter als 48 Stunden (PCR-Test oder Schnelltest) vorzulegen. Ein Selbsttest reicht nicht aus. Weiterhin sind die Besucherinnen und Besucher auch verpflichtet, eine FFP2-Maske im Rathaus zu tragen.

Die Stadt Grafenau bittet die Bürgerinnen und Bürger, bevorzugt ihre Anliegen nach Möglichkeit per Telefon oder E-Mail erledigen zu lassen. Die städtischen Mitarbeiter stehen telefonisch gerne zur Verfügung, alle Möglichkeiten der kontaktlosen oder kontaktarmen Erledigung des Behördengangs zu besprechen.

Alle Besucher des Rathauses werden um Verständnis für diese Maßnahmen gebeten, die die weitere Ausbreitung des Corona-Virus eindämmen und den Gesundheitsschutz der städtischen Mitarbeiter sicherstellen sollen. Die Handlungsfähigkeit der Stadtverwaltung muss weiterhin gewährleistet sein. Sobald sich neue Änderungen ergeben, werden diese umgehend bekanntgegeben.

Die Touristinformation und die Stadtbücherei sind unter Tel. 08552/9623-43 von Montag bis Donnerstag von 8 bis 17 Uhr und Freitag von 8 bis 13 Uhr erreichbar.

Seit 08.03.2021 ist eine Ausleihe in der Stadtbücherei wieder möglich. Bitte benutzen Sie den Eingang in die Bücherei über den Rathausgarten. Zutritt in die Bücherei nur mit FFP2-Maske und Negativ-Schnelltest (nicht älter als 48 Stunden). Aufenthalt in der Bücherei nur maximal 2 Personen (Kinder bis 14 Jahren nicht mitgerechnet).

Die Eishalle Grafenau, die städtischen Museen sowie das Hallenbad Grafenau bleiben weiterhin geschlossen.

Außerdem müssen leider auch die städtische Mehrzweckhalle, die Volksschulturnhalle, sowie die Turnhalle der Grundschule Haus i. Wald für alle außerschulischen Veranstaltungen, somit auch für die Nutzung durch Vereine, bis auf Weiteres gesperrt bleiben.

Regionale Versorger von A bis Z

Aktuelle Links