Grafenau am Nationalpark bayerischer Wald

Salzsäumerfest

Historisches Salzsäumerfest 

am Samstag, 5. August 2017

Das älteste Mittelalterfest im Bayerischen Wald mit historischem Markttreiben, großer Handwerkermeile mit Vorführungen alter Handwerkstechniken, Genusszeile, Bummelmeile und Spielspaß für Kinder wie im Mittelalter sowie historischem Lagerleben mit den Salzsäuern und verschiedenen Mittelaltergruppen. Mittelalterliche Klänge, Blasmusik, Moritaten und mehr entführen in die Welt von anno dazumal.

Mit einem historischen Salzsäumerzug, mittelalterlichem Markttreiben am Stadtplatz, viel Komödiantenspiel und Musik erinnert Grafenau an die über 630-jährige Geschichte der Stadt, die einst ein wichtiger Umschlagplatz an der "Gulden Straß" war.

Die bärtigen Salzsäumergesellen halten am Freitag ein Nachtlager auf dem Hofmarkplatz in Haus i. Wald (acht Kilometer von Grafenau entfernt) und ziehen am Samstag mit Pferden und Planwagen in Richtung Grafenau, wo sie um 11.30 Uhr durch Bürgermeister und Rat feierlich empfangen werden. Am Stadtplatz erwartet die Säumer das große historische Salzsäumerfest, das bereits seit 9 Uhr früh in Gange ist.

Vorausschau 2017:

Historischer Säumerzug & Säumerlager, Donner & Doria, Freie Ritterschaft Batavis Gladii mit Schaukampf und Feuershow, Der Kistler mit Puppenspiel und Holzwurmcircus, Zimmererverein Österreich, Handwerkermeile, Höfische Tänze von ILLUSIAS, Mortiferr mit Lager und Schaukämpfen, Skri a Fenris, Windspiel, Bummelmeile, mittelalterliches Kinderprogramm uvm.

Das Programm für 2017 erscheint im Juli 2017.


Programmrückblick 2016 finden Sie hier. In tschechischer Sprache hier - vítejte!

 

 

 

Impressionen 2015:

Vielen Dank an alle Säumer und Mitwirkende, Handwerker und Aussteller, insbesondere auch den Städt. Bauhof und an alle, die zum Gelingen des Festes beigetragen haben.