Sie verwendeten einen veralteten Browser. Bitte führen Sie für ein besseres Surf-Erlebnis ein Upgrade aus.
JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.
Grafenau
die Bärenstadt
Kinderland
im Bayerischen Wald
Aktiv
durch die Natur
Tradition
im Bayerischen Wald
Säumerstadt
an der Gulden Strass´
Grafenau
Die Bärenstadt
Kinderland
im Bayerischen Wald
Auf Bärenspuren
in den Nationalpark
Bärenwelle
Wasserspaß
Wildnissafari
und Baumwipfelpfad
Grafenau
Die Bärenstadt
Wandern
auf Erlebnissteigen
Herbstzeit
 in Grafenau
Kinderland
im Bayerischen Wald
Aktiv
durch die Natur
Grafenau
Die Bärenstadt
Aktiv
durch die Natur
Auf Schneeschuhen
unterwegs
Rodelspaß
für Groß und Klein
Ab auf die Piste
Skigebiet Mitterdorf

Naturpark Bayerischer Wald

Naturpark Bayerischer Wald

Zwischen der Donau und den Hochlagen, entlang der bayerisch-böhmischen Grenze liegt der Naturpark Bayerischer Wald. Im Osten grenzt der Nationalpark Bayerischer Wald und im Norden der Naturpark Oberer Bayerischer Wald an. Nachbarn auf tschechischer Seite sind das Landschaftsschutzgebiet und der Nationalpark Böhmerwald. Der Naturpark Bayerischer Wald besteht bereits seit 1967 und ist damit einer der ältesten Naturparke Bayerns und umfasst eine Fläche von ungefähr 278.000 Hektar. Grafenau liegt inmitten des Naturparks  Bayerischer Wald und bietet Einheimischen wie Gästen ein umfangreiches Wanderwegenetz nach den Maßstäben des Naturparks an.

Naturschutz und Landschaftspflege

Im Natupark Bayerischer Wald werden zahlreiche Maßnahmen zum Schutz seltener, gefährdeter oder für die Region charakteristischer Arten wie z. B. Fischotter, Perlmuschel oder Fledermäuse und deren Biotope umgesetzt. Durch den Ankauf von Mooren sollen letzte Reste natürlicher und naturnaher Lebensräume gesichert werden. Unter anderem dient auch die Mahd von Streuwiesen oder das Pflanzen von Obstgehölzen dem Erhalt und der Entwicklung der über Jahrhunderte gewachsenen und vom Menschen geprägten Kulturlandschaft.

von Bären, Wallfahrern und Säumergesellen...

Themenwandern im Naturpark Bayerischer Wald

Gleichsam als "Lebensadern" dienen die 1.100 km Wanderwege im Bayerischen Wald, die zum Teil grenzüberschreitend nach Böhmen hin angelegt sind. Bärenpfad, Dreifaltigkeitsweg und Guldenstraß gehören in Grafenau mit zu den herausragenden Themenwanderwegen bzw. Fernwanderrouten im Naturpark Bayerischer Wald.

Kontakt

Naturpark Bayerischer Wald e.V. 
Infozentrum 3
94227 Zwiesel
09922 802480
09922 802481
E-mail schreiben
Weiter zur Homepage

Kontakt

Infozentren des Naturparks

Informieren Sie sich über die Philosophie des Naturparkes in den einzelnen Infozentren rund um Grafenau. Das Infozentrum Sonnenhaus in Zwiesel und das Infozentrum Grenzbahnhof Bayerisch Eisenstein mit den Naturparkwelten sind von Grafenau bequem mit der Waldbahn erreichbar. in der Ilz-Infostelle im Schloss Fürsteneck erfahren Sie alles über die Lebensraumvielfalt im und am Gewässer der Ilz. 

Volltextsuche

DE
english français nederlands český