Sie verwendeten einen veralteten Browser. Bitte führen Sie für ein besseres Surf-Erlebnis ein Upgrade aus.
JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.
Säumerfest
Grafenau
Säumerfest
Grafenau
Säumerfest
Grafenau
Säumerfest
Grafenau
Säumerfest
Grafenau
Säumerfest
Grafenau
Säumerfest
Grafenau
Säumerfest
Grafenau
Säumerfest
Grafenau
Säumerfest
Grafenau
Säumerfest
Grafenau
Säumerfest
Grafenau

Salzsäumerfest

Historisches Salzsäumerfest

am Samstag, 4. August 2018

Mit einem historischen Salzsäumerzug, mittelalterlichem Markttreiben am Stadtplatz, viel Komödiantenspiel und Musik erinnert Grafenau an die über 630-jährige Geschichte der Stadt, die einst ein wichtiger Umschlagplatz an der "Gulden Straß" war. Gewidmet wird das Historienfestival Kaiser Karl IV, der Grafenau 1376 zur Stadt erhob und 2016 seinen 700. Geburtstag feierte.

Die bärtigen Salzsäumergesellen halten am Freitag, 3. August 2018, ihr Nachtlager auf dem Hofmarkplatz im Ortsteil Haus i. Wald. Das weiße Gold wird geweiht und von den Schlossherren begutachtet. Am Lagerfeuer wird getrunken und geschmaust und das Publikum mit Dudelsack, Geige und Schalmeien unterhalten.

Am Samstag, 4. August 2018, zieht die Säumerkarawane mit Pferden und Planwagen weiter gen Nordosten über den Haselberg in die Säumerstadt Grafenau, wo sie durch Bürgermeister und Hohen Rat feierlich empfangen und in die Stadt eingelassen werden. Am Stadtplatz erwartet die Säumer das große historische Salzsäumerfest, das bereits seit 10 Uhr früh in Gange ist.

Das älteste Mittelalterfest im Bayerischen Wald mit historischem Markttreiben, großer Handwerkermeile mit Vorführungen alter Handwerkstechniken, Schmankerlküchen, Bummelmeile und Spielspaß für Kinder wie im Mittelalter sowie historischem Lagerleben mit den Salzsäumern und verschiedenen Mittelalter-gruppen zieht alljährlich tausenden von Besuchern in seinen Bann. Mittelalterliche Klänge, Blasmusik, Moritaten und mehr entführen in die Welt von anno dazumal.  Dazu gibt es ganztägig ein buntes Programm mit viel Gaukeley, Puppenspiel, Musik rund um Fanfaren und Moritaten sowie Höfische Tänze,  Schwertkämpfe  oder Feuerzauber. 

Der Programmflyer für 2018 erscheint in Kürze.

Die Höhepunkte des Säumerfestes 2018:

  • Empfang der Säumer und Säumerzug
  • Mittelalterlager & Schwertkämpfe
  • historisches Markttreiben 
  • Säumerküchen mit Säumerschmankerl
  • Bühne mit Historientheater
  • Falkner, Zimmerer, Schmied, Schnupftabakreiber, Weber, Scherenschleifer, Imker, Holzschuhmacher, Kränze binden, Töpferei uvm...
  • Geschichtenerzähler und Zaubershow
  • Bogenschießen und Filzen für Kinder
  • Gauklerey mit Windspiel und Magicus Solvius
  • "Fuchsteufelswild" - mittelalterliche Akrobatik mit Flip Flop
  • Spielleut Eichelheer
  • Angus von Ardingen
  • Böhmische Dudelsackmusik
  • Grafenauer Blaskapellen
  • ...

 

 

Das Salzsäumerlager in Haus i. Wald

Immer am Vorabend des historischen Salzsäumerfestes schlagen die Salzsäumer ihr Lager am Hofmarkplatz im Ortsteil Haus i. Wald auf. Hier wird das "weiße Gold" von Bürgermeister, Hoher Rat sowie vom Schlossherrn und seiner Gemahlin geprüft und von der Hohen Geistlichkeit geweiht. Beim anschließenden Lagerleben mit Speis und Trank unterhält bayerische und mittelalterliche Musik sowie Gauklerey und Narretey. 

Kontakt

Touristinformation Grafenau
Rathausgasse 1
94481 Grafenau
08552 962343
E-Mail schreiben

Wer beim Mittelaltermarkt am Säumerfest als Fierant, Handwerker, Musiker oder Gaukler mimachen möchte, Bewerbung bitte an die Touristinformation. Ebenso interessierte Säumergesellen, die in den Reigen der Salzsäumer mitaufgenommen werden möchten.

Volltextsuche

DE
english français nederlands český