Grafenau am Nationalpark bayerischer Wald

Wandern im Sommer

  • Familie beim Wandern
  • Kind am Fernrohr am Bärenpfad
  • Familie an Duftstation am Bärenpfad
  • Seelensteig im Nationalpark
  • Kleine Ohe

Das Grafenauer Wandergebiet umfasst im Sommer mehr als 100 km markierte Rund- und Streckenwanderwege, die Sie durch alle Ortsteile führen. Die abwechslungsreiche Landschaft bietet dem Genusswanderer ein breites Angebot an leichten Spaziergängen und herausfordernden Wanderungen. 

Als Kinderlandort hält Grafenau auch familiengerechte Wanderwege bereit. Auf dem Bärenpfad, der von Grafenau über Neuschönau bis zum Bärengehege im Nationalpark führt, entdecken kleine Wanderer Bärenspuren, eine Bärenduftstation, einen Bärenpicknickplatz und viele spannende Erlebnisstationen mehr.


Detaillierte Infos über Wanderwege, Bärenpfad sowie kinderwagengeeignete Rundwege sind auf der neuen Grafenauer Sommerwanderkarte zu finden, die mit Gästekarte vor Ort kostenlos erhältlich ist. Oder vorab anfordern.

Wilde Natur und herrliche Wanderwege bietet zudem der nahegelegene Nationalpark Bayerischer Wald. Zu den Highlights gehören eine Gipfeltour über Teufelsloch, Glasarche und Himmelsleiter auf den Lusen (1373 m) ebenso wie eine Tour auf den beliebtesten Berg der Deutschen, den Rachel (1453 m). Faszinierende Erlebniswege wie der Seelensteig, Hochwaldsteig oder Urwald- steig beeindrucken Wanderer und Naturliebhaber. 

Mit Ihrer Gästekarte haben Sie freie Fahrt mit Waldbahn und Bussen im Tarifgebiet des Bayerwaldtickets und können somit bei allen Wanderungen Ihr Auto unbesorgt stehenlassen. Alle Einrichtungen des Nationalparks, unzähligen Wanderausgangs- punkte und auch Ausflugsziele sind damit bequem erreichbar.

Wandertipps:

Führungen rund um Grafenau

Nationalpark- Führungsprogramm

GPS-Wandern

Unser Urlaubstipp: Wildnis-Woid-Packerl und Wandern-ohne-Gepäck-Tour